Di, 18.02.2020, 19:00 Uhr
Silcherforum, Lenaustraße 2, 74074 Heilbronn

Herzliche Einladung!

 

Eintritt frei!

"Wer davon ausggeht, dass Konfliktfreiheit ein Gradmesser für gelungene Integration und eine offene Gesellschaft ist, der irrt."

Konflikte entstehen nicht, weil die Integration von Migranten und Minderheiten fehlschlägt, sondern weil sie zunehmend gelingt. Gesellschaftliches Zusammenwachsen erzeugt Kontroversen und populistische Abwehrreaktionen- in Deutschland und weltweit. In seinem Buch "DAS INTEGRATIONSPARADOX" nutzt Aladin El-Mfaalani die Metapher eines Tisches, um aufzuzeigen, wie Konflikte in einer offenen Gesellschaft entstehen und wie durch eine Streitkultur gemeinsam neue Lösungen entwickelt werden können. In seinem Buch "MYTHOS BILDUNG" analysiert er aus unterschiedlichen Perspektiven die Probleme und paradoxen Efekte des Bildungssystems, seine Dynamik, und seine Trägheit. Das Buch ist einerseits eine umfassende Diagnose und ein Plädoyer dafür, soziale Ungleichheit im Bildungswesen in den Fokus der Bildungspolitik und-praxis zu rücken, und zugleich eine Absage an Visionen und Revolutionen.

 

https://www.welcomecenter-hnf.com/fileadmin/data/Welcome-Center/Events/Flyer_El_Mafaalani_HN_18._Februar_2020_12x18_WEB.pdf


Zurück



Beitrag teilen

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Er hält dich auf dem Laufenden zu neuen Angeboten, Projekten und Terminen