Mini-Modul geht Online!

Zum ersten Mal fand ein Mini-Modul aus dem Fortbildungsangebot der ARGE-Flüchtlingsarbeit online statt. Die eigentlich als Präsenz geplante Veranstaltung zum Thema „Interkulturelle Beziehungen gestalten“ wurde wegen der hohen Infektionszahlen in Heilbronn relativ kurzfristig abgesagt, bzw. auf online umgestellt. Dank moderner Technik war es möglich, sich an diesem Abend nicht nur zu sehen und zu hören, sondern auch in zwei Kleingruppen auszutauschen.

ARGE-Mitarbeiterin Hannelore Göttert berichtet: „Ich bin selbst erstaunt gewesen, dass sich trotz der räumlichen Trennung eine gute und offene Gesprächsatmosphäre entwickelt hat. Ich hatte das Gefühl, dass wir tatsächlich zusammen waren und uns ein bisschen kennen lernen konnten.“

Online-Treffen können persönliche Begegnungen auf die Dauer nicht ersetzen. Aber in einer Ausnahmezeit, wie wir sie erleben, sind sie für uns als ARGE Flüchtlingsarbeit eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben, Erfahrungen auszutauschen und sich zu bestimmten Themen fortzubilden. Da eine Teilnahme an einem Online-Treffen auch mit einem normalen Telefon möglich ist, können sogar Personen teilnehmen, die weder Computer noch Smartphone haben.

 

Weitere Termine für 2021:

18. Januar  Fürsorge uns Selbstfürsorge

25. Januar Arbeitsmarktintegration

1. Februar Bildungssysteme

8. Februar Interkulturelle Beziehungen

15. Februar Schuldnerprävention

22. Februar  Einführung ins Asyl und Aufenthaltsrecht

1. März  Familiennachzug

8. März Jugendhilfe

 

Weitere Informationen folgen in Kürze!

 


Zurück



Beitrag teilen

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Er hält dich auf dem Laufenden zu neuen Angeboten, Projekten und Terminen