„Danke- es war einfach wundervoll!“

 

so verabschiedete sich eine Ehrenamtliche von der Dankesfeier vergangene Woche, welche bereits seit 2015 im Flüchtlingsbereich unterstützend mitwirkt.

 

Aufgrund des Sonderpreises der Heilbronner Bürgerstiftung war es uns in diesem Jahr möglich eine schöne Wertschätzung an die überaus engagierten Ehrenamtlichen im Flüchtlingsbereich in Form von wunderbarem Ambiente, gelungenem Essen und einer bunten Präsent-Tüte zu ermöglichen.

Der Einladung folgten knapp 100 Menschen, worüber wir uns sehr freuten.

 

Das herzliche Grußwort von Herrn Bocher, Leitung des Amtes für Familien, Jugend und Senioren, sowie verschiedenen Programmpunkte, ließen die Zeit gutgelaunt dahinfliegen.

 

Neben dem tollen Moderations-Team, Hannelore Göttert und Dominik Stupp, fand der musikalische Rahmen in diesem Jahr durch das Duo Mthunzi Fesi/ Südafrika und Landing  Jobarteh/ Gambia   regen Anklang im Publikum und lud zum fröhlichen Mitmachen ein.

Die Vorstellungsrunde des ARGE-Teams und die internen Aufgabenbereiche, sowie die jeweiligen Trägerzugehörigkeiten wurden persönlich vorgenommen.

 

Anschließend nahm Julia Sommerfeld  alle literarisch „an die Hand“ und entführte in Welten, Gefühle und Momente, welche zur Besinnung einluden- auch hierfür war Raum an diesem Abend.

Ein kurzer Moment der Stille, als sie die letzten Worte verlas. Ein wahrer Literatur-Genuss!

 

Das Kontrastprogramm hierzu lieferte Anja Lobmeier mit einer Kabarett-Einlage, welche als Susi Schmeißer im Rahmen ihres Public –Marketing Studiums einmal „diese besonderen ehrenamtlichen Preisträger“ wissenschaftlich unter die Lupe nahm und live auf der Bühne die Beweise für diese Besonderheit lieferte. Eine Höchstleistung für die Lachmuskeln.

 

Während Frau Nabatian, Inhaberin des Gourmet-Restaurant, den kulinarischen Gaumenschmaus des heutigen abends  persönlich verkündete, konnte die Buffet Eröffnung kaum abgewartet werden. Die Erwartungen waren hoch und wurden dennoch übertroffen!

 

Die Geschenkeübergabe wurde mit viel Hingabe von Frau Denner- Wörner und unterstützend durch das gesamte Team vorgenommen. Hierzu wurden die einzelnen Arbeitskreise mit ihren Angeboten ebenso herzlich erwähnt, als auch alle Einzel-Akteure und Patenschaften.

Diese Vielfalt zu erleben war für alle Anwesenden überraschend und ermutigend. Dementsprechend gutgelaunt ging dieser Programmpunkt vonstatten.

 

Die erneute musikalische Begleitung des Abends wurde aktiv begleitet und rundete das Programm vorzüglich ab.

Bei der Verabschiedung war bereits klar:

Das Ziel die ehrliche Wertschätzung  der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer mit ihrem außergewöhnlichen Engagement zu würdigen, wurde vom ARGE-Team, kulinarisch, kulturell, literarisch und kabarettistisch mit viel Herz umgesetzt.

Die ersten Rückmeldungen lassen guter Dinge sein, dass dies auch bei den Gästen so wahrgenommen wurde.

 

Wir möchten uns nochmals bei allen helfenden Händen, unermüdlichen Unterstützern, Querdenkern und Ideengebern, Lob- und Kritikschenkern, Herzens- und Kopfmenschen für Zeit und Engagement bedanken!

 

Es war uns eine Freude und Ehre zugleich für Sie alle dieses Fest ausrichten zu dürfen!

 

 

 

Das ARGE Flüchtlings-Team im Auftrag der Stadt Heilbronn

 


Zurück



Beitrag teilen

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Er hält dich auf dem Laufenden zu neuen Angeboten, Projekten und Terminen