Auch wir unterstützen die Aktion #Heilbronn hilft# aktiv

https://wirsind.heilbronn.de/heilbronnhilft/

 

 

  • Wer und was steckt dahinter?

    #HeilbronnHilft ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Heilbronn, dem Kreisdiakonieverband Heilbronn und dem AWO Kreisverband Heilbronn e.V.
     
    Über eine Telefonhotline, die zentral vom Amt für Familie, Jugend und Senioren der Stadt Heilbronn geleitet wird, können sich alle diejenigen melden, die aufgrund der derzeitigen Corona-Situation in ihrem Alltag eingeschränkt sind und Hilfe benötigen. Und auch diejenigen, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen möchten, können sich melden.
     
    Ziel der Initiative ist es, Menschen mit Unterstützungsbedarf und Menschen, die Hilfe anbieten möchten, zusammenzubringen. Ganz nach dem Motto "Zusammen sind wir stark"!
     
     
     
  • bürgernah - solidarisch - mehrsprachig

    Sie benötigen dringend Lebensmittel? Sind Sie auf Medikamente angewiesen und schaffen es nicht zur Apotheke? Oder suchen Sie jemanden der mit Ihrem Hund Gassi geht? Was auch immer Ihr Anliegen ist, ob Sie zur Risikogruppe gehören oder nicht: Sie sind nicht allein in dieser turbulenten Corona-Zeit.
     
    Über eine Telefonhotline können Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, mit städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kontakt aufnehmen. Diese vermitteln zum Beispiel Hilfsangebote oder beantworten auch offene Fragen. Unterstützt von den Kulturellen Mittlern der Stabsstelle Partizipation und Integration können die Telefongespräche sogar mehrsprachig geführt werden.
     
     
    Was immer Ihnen auf dem Herzen liegt: Rufen sie an!
     
    Es gibt in Heilbronn zahlreiche Unterstützer, die versuchen mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden und den Alltag zu bewältigen. Auch Träger der freien Wohlfahrtspflege haben sich solidarisiert und unterstützen durch bürgernahe Dienstleistungen und mit eigenem Personal.
     
    Denn wenn wir - zumindest im übertragenen Sinne - Hand in Hand arbeiten, geht es gleich viel leichter.
     
     

    Unterstützung anfordern

    Sie benötigen Unterstützung um in der aktuellen Situation Ihren Alltag bewältigen zu können? Dann kontaktieren Sie die Bürgerhotline oder schreiben sie eine E-Mail:
     
     
    Sagen Sie uns, welche Art von Unterstützung Sie benötigen. Wir führen dann an einer zentralen Kontaktstelle Ihre Anfrage mit den Hilfsangeboten zusammen. Hierfür benötigen wir Ihre Kontaktdaten und Ihr Einverständnis, diese weitergeben zu dürfen.
     
    Sie erhalten anschließend eine Information, von wem Sie wie unterstützt werden können.
     

    Hilfe anbieten

    Sie möchten sich engagieren? Sehr gerne!
     
    Um Ihren Mitmenschen Hilfe anzubieten, können Sie anrufen oder eine E-Mail schreiben:
     
     
    Sagen Sie uns wie Sie helfen möchten. Wir führen dann an einer zentralen Kontaktstelle Ihre Angebote mit den Anfragen der Hilfebedürftigen zusammen. Hierfür benötigen wir Ihre Kontaktdaten und Ihr Einverständnis, diese weitergeben zu dürfen.
     
    Sie erhalten anschließend eine Information, wie und wen Sie unterstützen können.
     
    Anja Lobmeier
     
    Hannelore Göttert
     
     
    Julia Sommerfeld

 


Zurück



Beitrag teilen

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Er hält dich auf dem Laufenden zu neuen Angeboten, Projekten und Terminen